EIGENTUMSWOHNUNG SELBSTNUTZER BERLIN MITTE

Leben und Wohnen in zentraler Lage! – Eigentumswohnung Selbstbezug Berlin Mitte

Mitte war und ist unverwechselbar, nirgendwo sonst spiegelt sich die offene Weltstadt Berlin ebenso eindrücklich wie ihre bewegte Geschichte: Wo einst die preußischen Könige herrschten, entsteht im Herzen von Mitte ein neues Schloss, zugänglich für alle Menschen.

In Mitte sind Kunstsammlungen und Ausstellungen in faszinierender, bisweilen ungewöhnlicher Architektur beheimatet. Das spektakulär restaurierte Neue Museum auf der Museumsinsel präsentiert die berühmte Büste der ägyptischen Königin Nofretete. Im U-Bahnhof Gesundbrunnen, dem tiefsten U-Bahnhof Berlins, hat sich ein unterirdisches, sieben Meter hohes dämmriges Zwischengeschoss in die ungewöhnlichste Ausstellungshalle, die Berliner Unterwelten, verwandelt.

Berlin Mitte ist nicht nur der zentrale Punkt Berlins, hier schlägt auch das kulturelle und historische Herz der Stadt. Seit der Fusion im Januar 2001 zählen die drei ehemaligen Bezirke Mitte, Tiergarten und Wedding zum neuen Bezirk Mitte, deren Ortsteile so verschieden sind wie ihre Bewohner. Hier verbinden sich kulturelle Avantgarde mit nachbarschaftlichen Kreativnetzwerken, Projekte der kulturellen Zwischennutzung mit den großen Bühnen der Stadt wie dem Berliner Ensemble und dem Deutschen Theater sowie Volksbühne und Komische Oper. Die Museumsinsel ist mit der Alten Nationalgalerie, dem Pergamonmuseum, dem Alten Museum, Bode-Museum und Neuen Museum das kulturelle Glanzstück Berlins. Aber nicht nur die großen Institutionen machen Mitte aus. Allein in der Auguststraße gibt es 28 Galerien, welche die Straße in Windeseile zu einer der renommiertesten Galeriemeilen der Hauptstadt machten. Weit über Berlin hinaus bekannt sind die Kunst-Werke Berlin – KW Institute for Contemporary Art und das Ausstellungshaus me Collectors Room Berlin / Stiftung Olbricht.

In Mitte prägen Künstler, Nachtschwärmer, Young Professionals, Start-ups und Regierungsangestellte gleichermaßen das Stadtbild.
 

Geschmackvoller Altbau! Eigentumswohnung Selbstnutzer Berlin Mitte

Wer möchte sich hier nicht allzu gerne niederlassen?! Der stilvolle Altbau in der Torstraße besticht durch seine geschmackvoll gestaltete Fassade mit überwiegend original erhaltenen Altbau-Elementen. So fallen aufgearbeitete Rundbogen-Fenster und Holzdoppelkasten-Fenster ins Auge. Die Wohnungen im Vorderhaus verfügen teilweise über Balkone oder lichtdurchflutete Erker.

Das Gebäude beeindruckt ebenso durch seine Größe. Es besteht einem Vorderhaus, zwei Seitenflügeln und zwei Gartenhäusern, die über sechs separate Aufgänge und zwei Innenhöfe zu erreichen sind. Auf fünf Etagen verteilen sich im Vorderhaus fünf Gewerbeeinheiten sowie 1- bis 3-Zimmerwohnungen mit Wohnflächen von etwa 40 bis 106 Quadratmeter. Besonders die Wohnungen im Vorderhaus strahlen mit ihren Deckenhöhen von bis zu 3,70 Meter und ihren großen Doppelfenstern einen besonders weiten und lichten Charakter aus. Der Altbau-Charme wird durch überwiegend original erhaltene und überarbeitete Holzböden unterstrichen, die zum Teil als Tafelparkett, Fischgrät-Parkett oder als Dielen ausgeführt sind.

Sowohl die perfekte Lage als auch der besondere Altbau-Charme des Wohnhauses in der Torstraße bieten ein perfektes Zuhause, sowohl für Singles, Paare als auch Familien. Erfüllen Sie sich Ihren Traum von den eigenen vier Wänden in Berlin Mitte. Wir beraten Sie gern!

Unser Film der Kauf einer Eigentumswohnung bei Accentro
Unser Film der Kauf einer Eigentumswohnung bei Accentro
Mehr überACCENTRO
Mehr über
ACCENTRO

Entdecken Sie die große Auswahl aus unserem umfangreichen Angebot von Eigentumswohnungen an rund 50 Standorten auf www.accentro.de

https://www.accentro.de/